Hund stiehlt 1.Platz

Bei Wettlauf

(28.04.2021) Beim Leichtathletikwettkampf der Logan High School im US-Bundesstaat Utah kam es zu einem ungewöhnlichen Sieg. Gracie Laney rennt allen anderen Konkurrenten davon und wird trotzdem nur Zweite. Womit die Schülerin nämlich nicht gerechnet hatte, war ein weiterer Konkurrent, der sich auf die Laufstrecke schummelt, mit einem Affenzahn über die Bahn sprintet und Laney den ersten Platz stiehlt.

Der kuschelige Rüde hatte sich von seinem Herrchen losgerissen und sprintete mit. "Zuerst dachte ich, es sei ein Läufer, aber dann wurde mir klar, dass es ein Hund war!", erzählte Laney. "Ich war wirklich nicht darauf vorbereitet, dass ein Hund mich herausfordern würde! Für diese Mühe, die sich der Kleine gemacht hat, musste er einfach gewinnen!" Nur gut für Gracie Laney das Hunde-Leistungen bei Menschen-Events nicht gewertet werden dürfen.

(fd)

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan