Hund stößt Herrchen von Berg

Wegen Leine stürzen beide ab

(10.08.2022) In Bad Gastein ist es am Dienstag zu einem schweren Wanderunfall gekommen. Ein 59-Jähriger, der seinen Hund am Körper angeleint hat, verliert das Gleichgewicht, als das Tier eine ruckartige Bewegung macht. Im nächsten Moment stürzen Herrchen und Hund zusammen rund 100 Meter in die Tiefe. Während der Vierbeiner nahezu unversehrt bleibt, erleidet der Mann schwere Verletzungen und wird vom Rettungshubschrauber ins Spital in Zell am See geflogen. Die restlichen Wanderer, das Tier sowie ein weiterer Hund sind selbstständig ins Tal zurückgekehrt.

(APA/DS)

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!

Paris Hiltons Hund ist weg!

Hellseher sollen helfen

BP-Wahl: Countdown tickt

Übermorgen wird gewählt

Ausstieg aus Mutter-Kind-Pass?

Ärztekammern erhöhen Druck