Hund tot getreten

Mann greift fremden Hunden an

(02.10.2021) Ein Hundehalter hat in Schwaben den Hund einer anderen Spaziergängerin tot getreten. Nach Angaben der Polizei lief der nicht angeleinte Vierbeiner der Frau - ein Zwergpinscher - auf den Hund des Mannes zu. Der Unbekannte habe das fremde Hündchen derartig in den Bauch getreten, dass es wenig später aufgrund seiner inneren Verletzungen habe eingeschläfert werden müssen, teilte die Polizei mit. Der Vorfall in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) ereignete sich Donnerstagfrüh.

(apa/makl)

300 Euro für Studenten!

Überweisung ab heute!

Nach Tod auf Achterbahn.

Freizeitpark wieder geöffnet

Impfung gegen Borreliose

Valneva testet Wirksamkeit

Seine Klimmzüge sind "für nix"

Hirscher blamiert sich im Netz

Fernwärme Wien: Plus 92%!

Nun fix beschlossen!

FBI-Razzia bei Trump!

Erstmals in der Geschichte

Olivia Newton-John: tot

"Grease"-Star

Eisbär verletzt Touristin

und wird getötet