Hund von Balkon abgeseilt

Wegen Quarantäne

(26.03.2020) Bitte nicht zu Hause nachmachen! In der serbischen Hauptstadt Belgrad hat sich eine bizarre Szene zugetragen. Eine ältere Dame seilte ihren Hund an einer Leine vom Balkon im ersten Stock in den Vorgarten ab. Dort sollte der Vierbeiner Gassi gehen. Nach vollendetem Geschäft holte seine Besitzerin ihn wieder auf demselben Weg zurück in die Wohnung. Das Haustier der Seniorin ließ das Prozedere in Ruhe über sich ergehen.

Grund dafür ist der seit letztem Mittwoch in Serbien geltende Erlass, der Menschen über 65 Jahren jeglichen Ausgang untersagt. Publik wurde das Ganze durch ein Video des Nachbarn, der es mit den Worten „Ich weiß nicht mehr, was ich sagen soll?“ auf Facebook veröffentlichte. Sein Post wurde innerhalb kürzester Zeit mehrere tausendmal geteilt.

Während einige User durchaus Verständnis für das Handeln der Pensionistin haben, witzelt ein anderer: „Zum Glück wohnt die Frau nicht im 5. Stock.“ Viele haben jedoch Mitleid mit dem Hund und sehen das Verhalten der Frau als kritisch an. Die meiste Kritik geht jedoch an den Urheber des Videos, da der Serbe, anstatt einzugreifen, lieber weiterfilmte.

(ds)

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar