Hund zerbeißt Batterie: Feuer!

(20.07.2018) Wenn auch dein Hund ständig auf allem rumkaut, dann lass bitte keine Batterien liegen. Im Burgenland ist gestern in einem Einfamilienhaus Feuer ausgebrochen. Brandursache: Der Hund hat eine Batterie zerbissen, sein Körbchen hat dadurch Feuer gefangen. Zum Glück sind die Flammen schnell gelöscht gewesen, niemand ist verletzt worden.

Doch der Fall zeigt wieder mal, wie gefährlich beschädigte Batterien und Akkus sind. Feuerwehrsprecher Dieter Pielat:
“Das passiert auch, wenn ein Handy öfters auf einen harten Boden fällt. Im Inneren entsteht ein Kurzschluss, ein Funken und das verursacht dann einen Metallbrand mit Temperaturen über 1000 Grad Celsius.“

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen