Hund zerbeißt Batterie: Feuer!

(20.07.2018) Wenn auch dein Hund ständig auf allem rumkaut, dann lass bitte keine Batterien liegen. Im Burgenland ist gestern in einem Einfamilienhaus Feuer ausgebrochen. Brandursache: Der Hund hat eine Batterie zerbissen, sein Körbchen hat dadurch Feuer gefangen. Zum Glück sind die Flammen schnell gelöscht gewesen, niemand ist verletzt worden.

Doch der Fall zeigt wieder mal, wie gefährlich beschädigte Batterien und Akkus sind. Feuerwehrsprecher Dieter Pielat:
“Das passiert auch, wenn ein Handy öfters auf einen harten Boden fällt. Im Inneren entsteht ein Kurzschluss, ein Funken und das verursacht dann einen Metallbrand mit Temperaturen über 1000 Grad Celsius.“

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation