Hund reißt Reh auf Skipiste!

Heftige Szenen auf der Turrach

(12.02.2019) Blutige Szenen spielen sich auf der Turracher Höhe im Bezirk Feldkirchen ab: Eine 26-jährige Frau aus Tschechien geht mit ihrem Hund neben der Piste spazieren und lässt ihn frei laufen. Das war aber ein großer Fehler! Der Siberian-Husky-Rüde spürt ein Reh auf, schnappt es und zerfetzt es mitten auf der Skipiste! Um ihn herum befinden sich immer wieder zahlreiche Zuschauer, die das Ganze filmen und anschließend auch ins Netz stellen!

Einige Urlauber sind entsetzt und alarmieren Mitarbeiter der Turracher Bergbahnen, die dann die Polizei verständigen. Laut Angaben der Behörden hat das Reh nicht mehr gerettet werden können. Ein Jäger hat das Tier mit einem Messer getötet, um es von den Qualen zu befreien.

Auf die Besitzerin wartet jetzt ein Verwaltungsstrafverfahren wegen Verstoßes gegen das Jagdgesetz. Sie hat darum gebeten, die Strafe gleich bezahlen zu dürfen und hat 140 Euro als Sicherheitsleistung hinterlegt. Der Clip sorgt für mächtig Wirbel auf Social Media! Es ist schon mehr als 4.000 Mal geteilt worden.

Achtung: Das Video zeigt grausame Szenen!

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

Corona löscht Familie aus

Nur Baby überlebt

43 Stunden auf hoher See

Segler vor Küste gerettet