Hunde sollen CoV erschnüffeln

Klappt das wirklich?

(06.07.2020) Können Hunde das Corona-Virus erschnüffeln? Die deutsche Bundeswehr geht jetzt bei ihrer Diensthundeausbildung dieser Frage nach. Man testet, ob die Vierbeiner neben Drogen und Sprengstoff auch das Virus erkennen können. Für die Tests verwendet man Speichel-, Urin- und Schweißproben von Corona-Patienten. Erste Versuche seien sehr vielversprechend, die Hunde hätten bereits eine 80-prozentige Trefferquote.

Hundetrainer Sascha Steiner:
“Es gibt ja auch Hunde, die Krebserkrankungen bei Menschen erkennen. Ebenso gibt es Hunde für Diabetiker, die sofort anschlagen, wenn Herrchen oder Frauchen unterzuckert sind. Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das auch bei Corona klappt“.

(mc)

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten