Hunde verstehen unsere Sprache

Tonhöhe und Akzent egal

(11.12.2019) Hunde verstehen uns deutlich besser als bisher gedacht. Laut einer aktuellen Studie aus England können Hunde bestimmte Worte wie „Platz“ oder „Sitz“ immer einordnen. Völlig unabhängig vom Sprecher, der Tonhöhe und dem Akzent. Das ist im Tierreich ziemlich einzigartig, diese Fähigkeit besitzt sonst eigentlich nur der Mensch.

Stimmt aber, sagt auch Hundetrainer Sascha Steiner:
"Man weiß inzwischen auch, dass das Spracherkennungszentrum beim Hund und beim Menschen an derselben Stelle liegt. Der Hund erkennt an unserer Tonlage auch, ob es uns gut geht oder nicht.“

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan