Hunde verstehen unsere Sprache

Tonhöhe und Akzent egal

(11.12.2019) Hunde verstehen uns deutlich besser als bisher gedacht. Laut einer aktuellen Studie aus England können Hunde bestimmte Worte wie „Platz“ oder „Sitz“ immer einordnen. Völlig unabhängig vom Sprecher, der Tonhöhe und dem Akzent. Das ist im Tierreich ziemlich einzigartig, diese Fähigkeit besitzt sonst eigentlich nur der Mensch.

Stimmt aber, sagt auch Hundetrainer Sascha Steiner:
"Man weiß inzwischen auch, dass das Spracherkennungszentrum beim Hund und beim Menschen an derselben Stelle liegt. Der Hund erkennt an unserer Tonlage auch, ob es uns gut geht oder nicht.“

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet