Hunde verstehen unsere Sprache

Tonhöhe und Akzent egal

(11.12.2019) Hunde verstehen uns deutlich besser als bisher gedacht. Laut einer aktuellen Studie aus England können Hunde bestimmte Worte wie „Platz“ oder „Sitz“ immer einordnen. Völlig unabhängig vom Sprecher, der Tonhöhe und dem Akzent. Das ist im Tierreich ziemlich einzigartig, diese Fähigkeit besitzt sonst eigentlich nur der Mensch.

Stimmt aber, sagt auch Hundetrainer Sascha Steiner:
"Man weiß inzwischen auch, dass das Spracherkennungszentrum beim Hund und beim Menschen an derselben Stelle liegt. Der Hund erkennt an unserer Tonlage auch, ob es uns gut geht oder nicht.“

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten