Hundeattacke wiederholt sich

(25.08.2016) Unglaublich, wie fahrlässig manche Hundebesitzer sind, denn im Bezirk Graz-Umgebung hat sich jetzt eine Hundeattacke nach 5 Jahren völlig wiederholt. Im Jahr 2011 wird ein Ehepaar mit seinem Zwergpudel bei der Gassi-Runde von zwei freilaufenden Mischlingsrüden attackiert und verletzt. Der Besitzer der beiden Mischlinge hat damals strenge Auflagen bekommen. Offenbar vergebens, denn jetzt ist das Paar mit demselben Zwergpudel erneut von den beiden Hunden attackiert worden. Die Frau und der Pudel haben dabei schwere Biss-Verletzungen erlitten.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Ehemann hat die Frau ins Krankenhaus und den Hund in die Tierklinik gebracht. Die Frau musste an der Hand operiert werden, der Zwergpudel hat die Attacke nur knapp überlebt.“

Countdown zur Wahl!

++Live Ticker++

Indonesien holt Expertenteam

Nach Stadion-Tragödie

10 Fragen an die BP-Kandidaten

Newsfeed Podcast Spezial

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf