Hundeattacke wiederholt sich

(25.08.2016) Unglaublich, wie fahrlässig manche Hundebesitzer sind, denn im Bezirk Graz-Umgebung hat sich jetzt eine Hundeattacke nach 5 Jahren völlig wiederholt. Im Jahr 2011 wird ein Ehepaar mit seinem Zwergpudel bei der Gassi-Runde von zwei freilaufenden Mischlingsrüden attackiert und verletzt. Der Besitzer der beiden Mischlinge hat damals strenge Auflagen bekommen. Offenbar vergebens, denn jetzt ist das Paar mit demselben Zwergpudel erneut von den beiden Hunden attackiert worden. Die Frau und der Pudel haben dabei schwere Biss-Verletzungen erlitten.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Ehemann hat die Frau ins Krankenhaus und den Hund in die Tierklinik gebracht. Die Frau musste an der Hand operiert werden, der Zwergpudel hat die Attacke nur knapp überlebt.“

Mord an BH Dornbirn: Prozess

Anlassfall für Sicherungshaft

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"