Hundebesitzerin verprügelt Jäger

Den vollen Zorn einer Hundebesitzerin hat ein Jäger im Kärntner Bezirk Villach-Land zu spüren bekommen. Die Frau macht mit ihrem Hund einen Spaziergang, der Jäger weist sie darauf hin, dass sie den Vierbeiner anleinen muss. Das passt der Kärntnerin aber so gar nicht. Mit einem lauten “Fass“ hetzt sie ihren Hund auf den Jäger. Der hat Riesenglück, dass sein eigener Hund den Angriff abwehrt.

Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Die Frau hat dann auch noch mit ihren Fäusten auf den Jäger eingeschlagen. Der hat dabei Schwellungen im Gesicht erlitten. Den Hunden ist zum Glück nicht viel passiert. Die Frau wird angezeigt.“

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?