Hundefutter mit Rasierklingen

(06.04.2018) Die Polizei im Burgenland sucht nach einem besonders skrupellosen Tierquäler! Im Bezirk Oberwart versetzt ein Unbekannter Hundefutter mit Rasierklingen! Seit Anfang März ist es bei einem Hund gleich zu drei Vorfällen gekommen.

Hundefutter mit Rasierklingen 1

Ein sechsjähriger Schäferhund erbricht. Im Mageninhalt findet sein Besitzer dann drei Zentimeter lange Schrauben. Gerald Pangl von der Polizei Burgenland:

"Die nächsten Vorfälle ereignen sich am 28. März und kurz darauf am 4. April. Da hat der Besitzer im Mageninhalt des Hundes Teile einer Rasierklinge bzw. Klingen eines Stanleymessers gefunden. Also scharfe Gegenstände, wo man eigentlich damit rechnen muss, dass das Tier verletzt wird."

Hundefutter mit Rasierklingen 2

Wie durch ein Wunder bleibt der Schäferhund unverletzt. Der Besitzer vermutet, dass jemand das präparierte Futter einfach über den Gartenzaun geworfen hat. Die Ermittlungen laufen.

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club