Hundehasser streut Schrauben-Köder

boarder collie hund 611

Warnung vor einem Hundehasser in Gmunden! Im Cumberland-Park hat sich ein Hund während der Gassi-Runde ein ausgestreutes Wurststück geschnappt. Darin ist eine 5 cm lange Schraube versteckt gewesen. Das Frauchen hat zum Glück rechtzeitig reagiert und dem Hund die Schraube aus dem Maul genommen. Das Tier ist unverletzt geblieben.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Offensichtlich hat der Täter aber mehrere Köder ausgelegt. Die Frau hat nämlich noch eine Schraube gefunden, die mit Toastschinken umwickelt gewesen ist.“

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 059133 / 4100.

Mosambik: Bis zu 1.000 Opfer?

Nach Wirbelsturm „Idai“

Selena will Sex-Auszeit!

für 6 Monate

Bub verteilt Geld der Eltern

gegen Finderlohn!

Niederlande: Schüsse

Terror-Alarm!

Aufwachen in fremdem Haus?

Teenies viel zu besoffen

Pinkeln kostet Milliarden

Zumindest in der Nacht!