Hundehasser streut Schrauben-Köder

boarder collie hund 611

(28.12.2018) Warnung vor einem Hundehasser in Gmunden! Im Cumberland-Park hat sich ein Hund während der Gassi-Runde ein ausgestreutes Wurststück geschnappt. Darin ist eine 5 cm lange Schraube versteckt gewesen. Das Frauchen hat zum Glück rechtzeitig reagiert und dem Hund die Schraube aus dem Maul genommen. Das Tier ist unverletzt geblieben.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Offensichtlich hat der Täter aber mehrere Köder ausgelegt. Die Frau hat nämlich noch eine Schraube gefunden, die mit Toastschinken umwickelt gewesen ist.“

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 059133 / 4100.

Coronavirus:

Verdachtsfall in Klagenfurt!

Frau erstickt an Kuchen

Wettessen in Australien

Wem gehört dieser Hund?

Wien: Chihuahua gerettet

Erstes weibliches Eis!

Twinni bekommt eine Schwester

Weltweite Trauer um Kobe Bryant

Von Obama bis Ronaldo

Schafft Thiem Sensation?

Viertelfinale wartet

Grammys 2020:

Billie Eilish räumt ab!

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ