Hundehasser streut Schrauben-Köder

(28.12.2018) Warnung vor einem Hundehasser in Gmunden! Im Cumberland-Park hat sich ein Hund während der Gassi-Runde ein ausgestreutes Wurststück geschnappt. Darin ist eine 5 cm lange Schraube versteckt gewesen. Das Frauchen hat zum Glück rechtzeitig reagiert und dem Hund die Schraube aus dem Maul genommen. Das Tier ist unverletzt geblieben.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Offensichtlich hat der Täter aber mehrere Köder ausgelegt. Die Frau hat nämlich noch eine Schraube gefunden, die mit Toastschinken umwickelt gewesen ist.“

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 059133 / 4100.

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege