Hunderte Corona-Fälle

Wegen Abschlussreise

(25.06.2021) Heftige News aus Spanien!

Eigentlich gilt Mallorca ja nicht mehr als Risikogebiet. Eben deswegen sorgen jetzt Berichte aus Spanien für viel Aufregung!

Dort sollen sich hunderte Schüler aus den verschiedensten Teilen Spaniens auf Abschlussreisen auf die Ferieninsel mit Corona infiziert haben! Die Jugendlichen sind wohl alle mit der gleichen Fähre auf die Insel gefahren. Alleine in der Region um Madrid wurden jetzt 452 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt.

In Spanien befürchtet man jetzt, dass bei noch vielen anstehenden Abschlussreisen noch mehr Ansteckungsfälle dazukommen könnten! Die Spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias ruft die Jugendlichen jetzt, vor allem solange sie noch nicht geimpft sind, zu mehr Verantwortungsbewusstsein auf.

In Spanien sind ja jetzt zahlreiche Corona-Regeln wegen niedrigerer Infektionszahlen gelockert worden.

(FJ)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege