Hunderte Corona-Fälle

Wegen Abschlussreise

(25.06.2021) Heftige News aus Spanien!

Eigentlich gilt Mallorca ja nicht mehr als Risikogebiet. Eben deswegen sorgen jetzt Berichte aus Spanien für viel Aufregung!

Dort sollen sich hunderte Schüler aus den verschiedensten Teilen Spaniens auf Abschlussreisen auf die Ferieninsel mit Corona infiziert haben! Die Jugendlichen sind wohl alle mit der gleichen Fähre auf die Insel gefahren. Alleine in der Region um Madrid wurden jetzt 452 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt.

In Spanien befürchtet man jetzt, dass bei noch vielen anstehenden Abschlussreisen noch mehr Ansteckungsfälle dazukommen könnten! Die Spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias ruft die Jugendlichen jetzt, vor allem solange sie noch nicht geimpft sind, zu mehr Verantwortungsbewusstsein auf.

In Spanien sind ja jetzt zahlreiche Corona-Regeln wegen niedrigerer Infektionszahlen gelockert worden.

(FJ)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken