Hunderte Volksschüler geimpft

Und das ohne Zulassung

(16.09.2021) In Österreich dürften bereits hunderte Volksschüler Corona-geimpft sein! Obwohl hierzulande bis jetzt kein einziger Corona-Impfstoff für Unter-12-Jährige zugelassen ist, lassen immer mehr Eltern ihre 6- bis 11-jährigen Kinder impfen. “Off Label Use“ nennt sich diese Verwendung eines Arzneimittels außerhalb der Zulassung.

Und das ist tatsächlich legal, erklärt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Der Arzt muss im Einzelfall entscheiden, ob ein Medikament oder eine Impfung für einen Patienten mehr Vor- als Nachteile hat. Und dann kann ein Arzt eben auch Unter-12-Jährigen jetzt schon eine Impfung verabreichen. Allerdings muss dieser Arzt dann auch die persönliche Haftung übernehmen."

Mit einer Zulassung eines Impfstoffs für 6- bis 11-Jährige wird bereits im Oktober gerechnet. Warum einige Eltern nicht warten wollen, ist unklar. Auer sagt:
"Wenn ein Kind keine Vorerkrankungen und kein hohes Risiko für einen schweren Corona-Verlauf hat, dann sehe ich diesen Off Label Use doch als schwierig an. Also ich würde da schon auf die Zulassung warten."

(mc)

Kämpfe rund um AKW!

Ukr: Sorge um Saporischschja

Trump-Razzia durch FBI

Ging es um Atomwaffen?

Achterbahnunfall im Legoland!

31 Menschen verletzt

Wolfseltern-Abschuss: Anzeige

"Welpen würden verhungern"

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke

Touristen vergraulen Einwohner

Venedig stirbt aus

Mehr Todesfälle Ende Juli

20% über Durchschnitt

Brandstiftung mit Shisha?

200-Jahre alte Bäume zerstört