Hundewelpen weggeworfen

Herzlose Aktion in Oberösterreich! Ein Unbekannter hat fünf entzückende Hundewelpen einfach in einem Karton zusammengepfercht und am Straßenrand ausgesetzt. Und das in der prallen Sonne und bei 34 Grad! Riesenglück für die kleinen Vierbeiner: Ein Passant findet die Schachtel rechtzeitig und bringt die Welpen ins Tierheim. Leider gerade im Sommer kein Einzelfall. Viele Urlauber schmuggeln Katzen und Hunde vom Ausland nach Österreich. Hier werden die Vierbeiner aber schnell lästig und letztlich einfach ausgesetzt.

Sascha Sautner vom Verein Pfotenhilfe:
“Oft sind die Tiere krank. Die Tierarztkosten sprengen dann schnell den Rahmen. Viele Urlauber vergessen aber auch, dass sie während des Arbeitsalltags gar keine Zeit für die Vierbeiner haben. Unser Appell: Bitte keine Tiere nach Österreich schmuggeln.“

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt

Mordalarm in Tirol!

20-Jähriger tot

Baby vegan ernährt

Australische Eltern verurteilt

E-Scooter Horror

Jeder vierte am Gehsteig!

Trotz Klimakrise!

Autos immer noch sexy

Shitstorm für Influencer-Paar

Genitalien gewaschen