Hype-Clip: Hund leistet Erste Hilfe

(28.06.2018) Mega-Hype um einen spanischen Polizeihund im Netz: Momentan kursiert ein Video auf Facebook und Twitter das zeigt, wie Spaniel "Poncho" einem vermeintlich bewusstlosen Polizisten mittels Herzdruckmassage das Leben rettet. Dafür springt der Hund mehrmals auf den Brustkorb des Mannes und legt dann seine Ohren auf dessen Mund, um die Atmung zu kontrollieren. Knapp drei Millionen Aufrufe hat das Video bereits.

Hundetrainer haben jedoch Zweifel, ob die geleistete Erste Hilfe so tatsächlich ein Menschenleben retten könnte. So auch Frederike Klade von dein-hund-gehorcht.at:
"Ich glaube nicht, dass es wirklich funktionieren würde. Es ist einfach eine schöne Story, nur eine Show. Der Hund müsste ja genau wissen, wo er hin springt und in welchem Takt er das macht."

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach