Hype-Clip: Hund leistet Erste Hilfe

(28.06.2018) Mega-Hype um einen spanischen Polizeihund im Netz: Momentan kursiert ein Video auf Facebook und Twitter das zeigt, wie Spaniel "Poncho" einem vermeintlich bewusstlosen Polizisten mittels Herzdruckmassage das Leben rettet. Dafür springt der Hund mehrmals auf den Brustkorb des Mannes und legt dann seine Ohren auf dessen Mund, um die Atmung zu kontrollieren. Knapp drei Millionen Aufrufe hat das Video bereits.

Hundetrainer haben jedoch Zweifel, ob die geleistete Erste Hilfe so tatsächlich ein Menschenleben retten könnte. So auch Frederike Klade von dein-hund-gehorcht.at:
"Ich glaube nicht, dass es wirklich funktionieren würde. Es ist einfach eine schöne Story, nur eine Show. Der Hund müsste ja genau wissen, wo er hin springt und in welchem Takt er das macht."

Kids & Smartphones: Alarm

Schon 5 Stunden täglich

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub