Hype um Fitnessgerät mit VR-Brille!

(22.01.2017) Über virtuelle Landschaften fliegen und dabei gleichzeitig trainieren? Einen Mega-Hype gibt es gerade im Web um ein Fitness-Gadget eines Münchner Start-Ups. Designer haben ein Gerät entwickelt, das verschiedene Muskelgruppen trainieren soll, während du einen imaginären Flug durch Landschaften erlebst.

Das Erlebnis funktioniert ähnlich wie bei VR-Games: Je nachdem, wohin du schaust, bewegt sich die virtuelle Welt. Dabei musst du allerdings in Planking-Position das Gleichgewicht halten. Super-anstrengend, berichten User.

Das Gadget könnte wirklich effektiv sein, sagt Personalcoach Elisabeth Niedereder vom Studio "Tristyle": "Man muss den ganzen Körper stabilisieren und ihn auch längere Zeit halten. Es ist also ein effektives Ganzkörper-Workout. Durch die Abwechslung im Videospiel ist das sicher auch sehr motivierend, es durchzuziehen. Das ist ja auch das Ziel beim Planking, die Position so lang wie möglich zu halten."

Billig ist das Gerät allerdings nicht. 7500 Euro musst du für Gerät, Kontroller und VR-Brille hinblättern.

Scroll runter für Fotos und Videos zur Story!

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall