Hype um Fitnessgerät mit VR-Brille!

(22.01.2017) Über virtuelle Landschaften fliegen und dabei gleichzeitig trainieren? Einen Mega-Hype gibt es gerade im Web um ein Fitness-Gadget eines Münchner Start-Ups. Designer haben ein Gerät entwickelt, das verschiedene Muskelgruppen trainieren soll, während du einen imaginären Flug durch Landschaften erlebst.

Das Erlebnis funktioniert ähnlich wie bei VR-Games: Je nachdem, wohin du schaust, bewegt sich die virtuelle Welt. Dabei musst du allerdings in Planking-Position das Gleichgewicht halten. Super-anstrengend, berichten User.

Das Gadget könnte wirklich effektiv sein, sagt Personalcoach Elisabeth Niedereder vom Studio "Tristyle": "Man muss den ganzen Körper stabilisieren und ihn auch längere Zeit halten. Es ist also ein effektives Ganzkörper-Workout. Durch die Abwechslung im Videospiel ist das sicher auch sehr motivierend, es durchzuziehen. Das ist ja auch das Ziel beim Planking, die Position so lang wie möglich zu halten."

Billig ist das Gerät allerdings nicht. 7500 Euro musst du für Gerät, Kontroller und VR-Brille hinblättern.

Scroll runter für Fotos und Videos zur Story!

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg