Identitätsdiebstahl: Gehalt futsch

(02.03.2018) Da kauft jemand online so lange in deinem Namen ein, bis dein Gehalt futsch ist! Diesen Horror hat jetzt ein Kärntner erlebt. Ein Unbekannter hat die Identität des 27-Jährigen geklaut, laut Polizei den vollständigen Personendatensatz. Damit soll der Täter über Monate hinweg teure Sportartikel im Netz bestellt und nach Wien liefern haben lassen.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Natürlich sind auch sämtliche Rechnungen und Mahnungen an die falsche Adresse geschickt worden. Somit ist dem Mann der Identitätsdiebstahl erst aufgefallen, nachdem sein Gehalt gepfändet worden ist.“

Unwetter trifft Freizeitpark

Riesenrad herumgewirbelt

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen