Identitätsdiebstahl: Gehalt futsch

(02.03.2018) Da kauft jemand online so lange in deinem Namen ein, bis dein Gehalt futsch ist! Diesen Horror hat jetzt ein Kärntner erlebt. Ein Unbekannter hat die Identität des 27-Jährigen geklaut, laut Polizei den vollständigen Personendatensatz. Damit soll der Täter über Monate hinweg teure Sportartikel im Netz bestellt und nach Wien liefern haben lassen.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Natürlich sind auch sämtliche Rechnungen und Mahnungen an die falsche Adresse geschickt worden. Somit ist dem Mann der Identitätsdiebstahl erst aufgefallen, nachdem sein Gehalt gepfändet worden ist.“

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind