Igitt! Spinnen-Trend im Web

Invasion der Horror-Spinnen in Großbritannien! Britische User sorgen derzeit mit echten Schocker-Bildern für Entsetzen im Netz. Unter dem Hashtag #giantspiders findet man Fotos von handtellergroßen Spinnen, die sich derzeit in wahren Massen in die Häuser verirren.

Eklig – aber zum Glück ungefährlich: Laut Experten handelt es sich um ungiftige Gemeine Hauswinkelspinnen, die allerdings auf Grund des feucht-milden Sommers in Großbritannien enorme Größen erreicht haben.

Spinnen-Expertin Helga Happ:
“Das Wetter hat die Insektenpopulation explodieren lassen. Somit haben die Spinnen natürlich unendlich Futter gefunden und sind dementsprechend gewachsen. Das Problem wird sich aber wieder von selbst lösen, da Spinnen absolute Einzelgänger sind und sich auch gegenseitig fressen.“

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt