IKEA: Hocker frisst Hoden!

(07.09.2016) Hocker frisst Hoden! Kein Scherz, so lautet heute eine Headline aus Norwegen. Claus Jorstat hat sich bei IKEA den Hocker "Marius" als Duschhocker angeschafft. Doch: Der Hocker wurde zur Hodenfalle. Der 45-Jährige schildert auf Facebook seine schmerzhafte Story. Die Sitzfläche von "Marius" hat acht Löcher. Und in eines von ihnen ist sein Hoden gerutscht. Das Problem: Der Hoden passt zwar rein, geht aber nicht mehr raus. Claus kann sich nicht mehr bewegen.

Erst als das Wasser aus der Dusche kalt wird, dürften seine Hoden geschrumpft sein und wieder durch das Loch im Duschhocker gepasst haben. Das Möbelhaus selbst reagiert via Facebook-Post humorvoll und rät Claus den Hocker lieber als Ablage zu nutzen.

Kim K löst jetzt True-Crime

Der neue Kardashian Podcast

"Wählen ist wie spazieren gehen"

Hündin Juli hält Wahlkampfrede

Justin Bieber erleichtert sich!

Pinkelpause für Popstar

STMK: 15-Jährige vergewaltigt

Nach einem Oktoberfest

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon