Illegale Party in Kaserne

35 Soldaten in Feierlaune

(29.01.2021) Feucht-fröhliche Party beim Bundesheer! 35 Soldaten haben jetzt in der Kaserne Güssing ihren Abschied gefeiert. Die Party soll völlig ausgeufert sein, die Beteiligten dürften so ziemlich gegen jede derzeit bestehende Corona-Regel verstoßen haben. Zudem soll es zu äußerst obszönen Gesten gekommen sein, die noch dazu auf Video festgehalten worden sind.

Bundesheer-Sprecher Michael Bauer:
"Nachdem wir vor den Vorfällen erfahren haben, haben wir sofort Konsequenzen gezogen. Die Militärpolizei ist eingeschaltet worden. Es wurde gegen alle Beteiligten ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Zudem wurden vier Chargen des Dienstes enthoben."

(mc)

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland