Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Es hat jetzt eine Mega-Razzia gegen illegales Glücksspiel gegeben. Die Polizei hat mit mehr als 300 Beamten in mehreren Bundesländern zugeschlagen. Die Aktion ist unter dem Namen "Operation Joker" gelaufen. In Niederösterreich wurde eine Halle mit 600 Automaten, eine Art Nachschublager für zwielichtige Hinterzimmer-Lokale – ausgehoben. Sechs Menschen wurden dabei verhaftet – und es wurde viel Kohle gefunden.

Vincenz Kriegs-Au vom Bundeskriminalamt sagt dazu: „Es ging sogar soweit, dass die Kollegen extra Geldzählmaschinen anfordern mussten, da es sonst viel zu lange gedauert hätte, die ganzen kleinen Scheine zu zählen. Es ist wirklich der größte Schlag, gegen organisiertes illegales Glücksspiel, den wir jemals durchgeführt haben.“

Beschlagnahmt wurden 254.000 Euro Bargeld, sowie Gold- und Silberbarren im Wert von 128.000 Euro.

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung

Geschwärzte Titelseiten

Protest in Australien

Frau in Wien vergewaltigt?

Verdächtiger festgenommen

Nashornbaby-Alarm in OÖ

Süßer Nachwuchs!

Fake-Polizisten in NÖ

Vorsicht, Betrüger unterwegs

Tödlicher Brand in NÖ

Familie im Schlaf überrascht