Im dritten Jahr gehen wir fremd

(02.06.2014) Von wegen „das verflixte siebente Jahr“. Eine Studie aus Deutschland zeigt, dass die meisten Seitensprünge im dritten Jahr einer Beziehung passieren. Im ersten Jahr haben die Paare noch die rosarote Brille auf. Im zweiten Jahr ziehen die Pärchen dann meist zusammen – damit schleicht sich aber auch nach und nach der Alltag ein. Bereits im dritten Jahr geht es dann leider häufig mit dem Fremdgehen los.

Psychologe Enrique Grabl:
“Heutzutage beginnt der Alltag leider sehr schnell zu nerven. Die Menschen sind ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern. Und die holt man sich eben oft auch über Seitensprünge.“

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ

Heute weltweiter Klimastreik!

Es wird wieder richtig laut

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin