Ins Gesicht gebissen

6-Jährige von Hund attackiert

(29.07.2021) Er galt als "zutraulich". Gestern Abend haben ein 6-jähriges Mädchen und seine Mutter Bekannte in Sierning besucht. Was nur als gemütliches Wiedersehen gedacht war, endete im Krankenhaus.

Zur Zeit passt eine Nachbarin auf den 5-jährigen Husky auf. Der Hund war in der Nachbarschaft bereits bekannt und galt als sehr zutraulich. Gestern um 21:45 dürfte er es wohl geschafft haben, aus einem Zwinger auszubrechen und ist dann auf die Nachbarterrasse gelaufen.

Dort hat er, aus bis jetzt unerklärlichen Gründen, die 6-Jährige ins Gesicht gebissen. Das verletzte Mädchen ist daraufhin ins LKH Steyr gebracht worden. Der Notarzt spricht von schweren Bissverletzungen.

(JL)

Forderung: Mehr AMS-Geld!

Menschen verarmen

Video: Flucht in Unterwäsche!

Frau klettert aus Fenster!

Aus für offenes Kühlregal?

Handel: "Es reicht jetzt"

"Alko-Lock": Projekt endet

Experten nicht begeistert

Countdown zur Wahl!

++Live Ticker++

Indonesien holt Expertenteam

Nach Stadion-Tragödie

10 Fragen an die BP-Kandidaten

Newsfeed Podcast Spezial

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle