Im Suff: Irre Wettfahrt mit Polizei

(23.02.2017) Mit 120 Sachen durchs Ortsgebiet! Eine völlig irre Wettfahrt hat sich ein Alkolenker mit der Polizei im steirischen Bezirk Graz-Umgebung geliefert. Eine Zeugin beobachtet, wie der offensichtlich stark betrunkene 25-Jährige ins Auto steigt und ruft die Polizei. Eine Streife will ihn stoppen, doch der Alkolenker drückt aufs Gas. Zehn Kilometer rast der Betrunkene mit bis zu 120 Sachen durch mehrere Ortsgebiete, dann gerät er in einer scharfen Linkskurve ins Schleudern und baut einen Crash.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann hat sich vor den Beamten ganz theatralisch auf den Boden gelegt und den sterbenden Schwan gespielt. Er hat allerdings nur zwei Prellungen erlitten. Gegenüber der Polizei hat er keinerlei Angaben gemacht.“

Es hat sich herausgestellt, dass der Mann keinen Führerschein besitzt. Ein Alkotest hat mehr als zwei Promille ergeben.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?