Immer mehr hören kronehit!

Rund 1 Million täglich!

(28.07.2022) Wir danken dir für dein Vertrauen! Der aktuelle Radiotest zeigt, dass kronehit massiv an HörerInnen zugelegt hat. Sowohl Reichweite, als auch Marktanteile sind gewachsen.

Rund eine Million Menschen nutzen kronehit werktags als Unterhaltungs- und Informationsmedium. Im Vergleich zum Radiotest des Vorjahres steigt damit die Tagesreichweite in der Zielgruppe 10+ um fast 34 Prozent und auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen um 33 Prozent (Mo-So)! Damit liegt kronehit weiterhin unangefochten auf Platz 1 der Privatsender in Österreich und ist zudem meistgehörtes Privatradio in den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Tirol und Salzburg (TRW 10+ und 14-49, Mo-So).

Geschäftsführer Mario Frühauf, MBA: „In einer von Krisen gebeutelten und von schlechten Nachrichten dominierten Zeit ist der Wunsch nach einer ‚Auszeit‘ groß. Das Radio ist das tagesaktuelle Medium, bei dem die Menschen auch einmal abschalten und durchatmen können. Wir begleiten unsere Community mit viel Musik, positiver Stimmung und relevanten Informationen durch den Tag. Der aktuelle Radiotest belegt eindrucksvoll, dass uns das sehr gut gelingt. Viele Kolleginnen und Kollegen - vor und hinter den Mikrofonen - machen einen ausgezeichneten Job und tragen ihren Teil zum Reichweitenerfolg bei. Für unsere Werbekunden bedeutet dieses Ergebnis eine noch bessere Leistung für jeden investierten Euro. Ich gehe davon aus, dass viele Auftraggeber nach diesem Ergebnis ihre Mediapläne evaluieren werden und das günstige Preis-/Leistungsverhältnis bzw. auch das positive Werbeumfeld, das wir ihnen bieten, noch intensiver nutzen werden.“

Programmchefin Dani Linzer, MBA feiert dieses historische Ergebnis: „Ich bedanke mich bei unseren Hörerinnen und Hörern und der gesamten kronehit-Community für dieses große Kompliment. Es ist eine große Auszeichnung für unsere Arbeit, dass wir täglich fast 1 Million Menschen (TRW 10+, Mo-Fr) in Österreich begleiten und berühren. Erstmals in der Geschichte des österreichischen Radios zieht kronehit mit Ö3 gleich – mit einem Marktanteil von 21% in der werberelevanten Zielgruppe 14-49, Mo-Fr in Wien. Der starke Zuwachs und Zuspruch der kronehit-Community im Radio, online und auf Social Media ist aber auch gleichzeitig ein Auftrag, weiter jeden Tag besser zu werden. Ganz besonders feiere ich unser Team, das täglich mit voller Leidenschaft und Einsatz das erfolgreiche kronehit Programm gestaltet.“

Rüdiger Landgraf, MBA, MA, Leitung Digital & Strategie äußert sich erfreut: „Generell zeigt der Radiotest eine sehr gute Nutzung von Radio, drei von vier Österreichern hören jeden Tag. Beachtlich ist außerdem, dass die Privatsender im Marktanteil in der Werbezielguppe (14-49, Mo-So) Ö3 deutlich überholen konnten, mit einem Wachstum von 5 Prozentpunkten. Dass dieses Wachstum auf kronehit zurückgeht, das den Marktanteil von 11 auf 16 Prozentpunkte um 45% steigern konnte, freut uns natürlich besonders. Wir sehen dieses Wachstum auch in unseren digitalen KPIs bestätigt – zum Beispiel mit 80 Millionen Impressions auf Facebook im Monat Juni.“

(MK)

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke

Touristen vergraulen Einwohner

Venedig stirbt aus

Mehr Todesfälle Ende Juli

20% über Durchschnitt

Brandstiftung mit Shisha?

200-Jahre alte Bäume zerstört

Augenlicht für immer verloren!

Nach heftiger Faust auf's Auge

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Rabenmutter Britney Spears?

Clips der Sängerin geleakt