Immer mehr Singles in Österreich

(26.09.2013) Immer mehr Singles in Österreich: Schon jeder Vierte ist solo! Begründungen haben Männer und Frauen dafür aber ganz unterschiedliche. Die Dating-Plattform ElitePartner hat bei über 4000 Alleinstehenden nachgefragt. Das Ergebnis: Männer sind zu schüchtern und Frauen konzentrieren sich oft lieber auf die Karriere und würden nur zum absoluten Traumprinzen „ja“ sagen. Psychologin Isabella Woldrich:

"Der liebe, schüchterne Mann mit treuen Augen bleibt auf der Strecke, weil er nicht den Mut hat, die Frauen anzusprechen. Das liegt aber nicht nur an ihm, sondern auch daran, dass Frauen wirklich hart sind, wenn sie vom Falschen angesprochen werden. Da gibt es dann kein "Du, tut mir leid, ich bin in einer Beziehung!" sondern ein "Sag einmal, spinnst du? Wieso redest du mich überhaupt an?"

56 Prozent der befragten Single-Frauen geben außerdem an, dass sie es sowieso lieben, alleine zu sein.

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete