Impf-Vormerkung für Teenager

In 3 Bundesländern schon möglich

(19.05.2021) In einigen Bundesländern können Eltern bereits ihre Kinder ab 12 Jahren zur Corona-Impfung vormerken lassen – nämlich in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg. Impftermine werden aber erst vergeben, wenn ein Impfstoff für diese Altersgruppe auch zugelassen ist.

Für den Biontech/Pfizer-Impfstoff liegt bereits ein Antrag auf Zulassung ab 12 bei der Europäischen Arzneimittelbehörde, eine Entscheidung wird für Juni erwartet. Klinische Studien liegen vor und Erfahrungswerte gibt es auch schon aus den USA. Dort sind bereits 600.000 Jugendliche dieser Altersgruppe geimpft worden.

Ob Unter 16-Jährige geimpft werden sollen, sei eine schwierige Frage, sagt der deutsche Virologe Hendrik Streek zum Sender ntv. Er verweist darauf, dass Teenager dieser Altersgruppe nur sehr selten von einem schweren Verlauf oder Long-Covid betroffen sind.

(gs)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege