Impf-Vormerkung für Teenager

In 3 Bundesländern schon möglich

(19.05.2021) In einigen Bundesländern können Eltern bereits ihre Kinder ab 12 Jahren zur Corona-Impfung vormerken lassen – nämlich in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg. Impftermine werden aber erst vergeben, wenn ein Impfstoff für diese Altersgruppe auch zugelassen ist.

Für den Biontech/Pfizer-Impfstoff liegt bereits ein Antrag auf Zulassung ab 12 bei der Europäischen Arzneimittelbehörde, eine Entscheidung wird für Juni erwartet. Klinische Studien liegen vor und Erfahrungswerte gibt es auch schon aus den USA. Dort sind bereits 600.000 Jugendliche dieser Altersgruppe geimpft worden.

Ob Unter 16-Jährige geimpft werden sollen, sei eine schwierige Frage, sagt der deutsche Virologe Hendrik Streek zum Sender ntv. Er verweist darauf, dass Teenager dieser Altersgruppe nur sehr selten von einem schweren Verlauf oder Long-Covid betroffen sind.

(gs)

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen