Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

(10.05.2021) In Sachen Impfbereitschaft gibt es große Sorge um den 2. Pieks! Ein Corona-Forschungsteam der Uni Wien schlägt Alarm. Erfahrungen aus den USA zeigen, dass dort viele Bürger die so wichtige zweite Corona-Teilimpfung auslassen. Offenbar sind einige der Meinung, sie seien durch die erste Impfung ausreichend immunisiert.

Und in Österreich kommt ja hinzu, dass man bereits mit nur einer Impfung testbefreit ist, warnt Jakob-Moritz Eberl vom “Austrian Corona Panel Project“ der Uni Wien:
"Das ist nicht ungefährlich, wenn man mit nur einer Impfung alle Möglichkeiten bekommt und Erstgeimpfte und Zweitgeimpfte quasi völlig gleichstellt. Da kann sich die Politik jetzt nicht zurücklehnen und hoffen, dass das schon alles klappen wird. Hier ist noch viel Arbeit zu leisten."

(mc)

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan