Impfen im Privatjet

Coole Aktion in Linz

(24.11.2021) Impfen im luxuriösen Privatjet? Die oberösterreichische Airline “GlobeAir“ macht es möglich. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz und dem Flughafen Linz startet morgen um 13 Uhr eine ganz besonders Impfaktion. Direkt am Flughafen Linz stehen drei Privatjets und hunderte Impfdosen zur Verfügung. Anmelden kann man sich nicht, es gilt das „First-Come-First-Serve-Prinzip“. Wer also rechtzeitig vorbeikommt, der bekommt direkt im Flugzeug seine Corona-Impfung.

Dieter Pammer von “GlobeAir“:
“Das ist natürlich ein ganz tolles Erlebnis, denn wann hat man schon die Möglichkeit, so einen Privatjet von innen zu sehen? Wir wollen mit unserer außergewöhnlichen Aktion einfach dazu beitragen, die Impfquote im Land zu erhöhen.“

Weitere Privatjet-Impfaktionen in anderen österreichischen Citys sind ebenfalls in Planung.

(mc)

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit

Jeder Fünfte bereut Postings

Erst denken, dann posten

Wiederholter Quarantänebrecher

37-Jähriger in OÖ festgenommen

Die Lebensqualität Wiens

weltweit auf Platz 1

Corona-Infektionszahlen sinken

Dennoch 72 tote in 24 Stunden

Politiker Gehälter steigen

1,6 Prozent mehr im Jahr 2022

Den Wirten reicht's!

Sie wollen aufsperren