"Impfen lieber als Lockdown"

Kanzler Kurz über Corona-Lage

(06.09.2021) “Mir ist die Impfung lieber als der Lockdown". Das sagt Bundeskanzler Sebastian Kurz gestern Abend im Servus TV-Talk. Nachdem die Neuinfektionszahlen in den vergangenen Wochen kontinuierlich angestiegen sind, wurde ja immer öfters über mögliche Corona-Maßnahmen diskutiert. Hier legt sich Kurz zwar noch nicht fest, die Regierung werde aber rechtzeitig reagieren, bevor es zu einer Überlastung des Gesundheitssystem kommt.

"Bevor es zu einer Überlastung des Gesundheitssystems kommt, werden wir selbstverständlich reagieren. Wir werden nicht zulassen, dass in Österreich Menschen sterben, die nicht sterben müssten und dass Menschen nicht behandelt werden können. Insofern ist vollkommen klar: Wenn sich die Situation so stark verschlimmert, dass unser Gesundheitssystem zu stark unter Druck kommt, dann muss gehandelt werden. Bevor wir z:B. die Nachtgastronomie ganz schließen und keiner die Möglichkeit hat, dort hin zu gehen, ist mir immer noch lieber, dass Geimpfte die Möglichkeit haben, dorthin zu gehen. Das ist aber nicht, um irgendjemanden zu schikanieren oder jemanden das Leben schwer zu machen. Aus meiner Sicht ist der Zugang noch immer: Soviel Freiheit wie möglich, soviel Einschränkung wie notwendig."

Das sagt Bundeskanzler Sebastian Kurz. Den gesamten Talk findest du in der Servus TV Mediathek. Die Regierung berät jedenfalls am Mittwoch mit den Bundesländern und Experten über weitere Corona-Maßnahmen.

(jf)

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien