Impfpflicht-Kontrollen: Wirbel

Polizei wehrt sich

(18.01.2022) “Führerschein, Zulassung und Impfnachweis bitte“ – so oder so ähnlich soll offenbar die Impfpflicht kontrolliert werden. Doch die Polizeigewerkschaft wehrt sich dagegen. Laut Regierung sollen Polizistinnen und Polizisten ab 16. März bei jeder Amtshandlung den Impfstatus überprüfen.

Also wieder eine Aufgabe mehr und jetzt reicht es, sagt Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger:
“Die Bundesregierung hat offenbar keinen Genierer, die Belastungslawine rollt immer weiter und weiter. Das ist den Kolleginnen und Kollegen wirklich nicht mehr zumutbar.“

Laut Polizeigewerkschaft sollten die Beamtinnen und Beamten der Gesundheitsämter die Impfpflicht-Kontrollen durchführen.

(mc)

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer