In einem Monat wird gewählt

Rennen um Platz 2 spannend

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Genau heute in einem Monat wird gewählt und die aktuellsten Umfragen zeigen eine hochspannendes Rennen um Platz 2. Demnach kommen nämlich SPÖ und FPÖ beide auf rund 20 Prozent.

Politikwissenschaftler Flooh Perlot:
"Egal welche Umfrage man sich derzeit ansieht, die Unterschiede zwischen den beiden Parteien liegen immer innerhalb der Schwankungsbreite. Da wird es also wirklich sehr spannend, was in den nächsten Wochen noch so passiert."

Weit weniger Spannung verspricht der Kampf um Platz 1. Perlot:
"Die ÖVP liegt weit vorne. Egal ob das jetzt laut Umfrage 34, 35 oder 36 Prozent sind, der Abstand zu SPÖ und FPÖ ist gewaltig."

Auch in der fiktiven Kanzlerfrage liegt Sebastian Kurz mit 32 Prozent weiterhin deutlich auf Platz 1. Im Juli hat er es allerdings noch auf 37 Prozent gebracht.

Doch wie sieht es mit den Kleinparteien aus? Perlot:
"Die Grünen kommen derzeit auf rund 12 Prozent, sie sollten also die Rückkehr ins Parlament locker schaffen. Auch die NEOS sollten mit derzeit rund 9 Prozent weiterhin im Nationalrat sein."

Für die Liste Jetzt sieht es hingegen nicht gut aus, die Partei kommt laut Umfrage nur auf 1 Prozent.

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?