In Patientenbett eingeschlafen

Therapeutin löst Einsatz aus

(09.11.2021) Eine Physiotherapeutin ist in Deutschland betrunken im Bett ihrer bettlägerigen Patientin eingeschlafen und hat damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein 86-jähriger Mann habe die Polizei in Saarbrücken alarmiert, da dieser die Physiotherapeutin im Bett neben seiner 85 Jahre alten Ehefrau nicht wach bekommen habe, teilten die Beamten am Dienstag früh mit. Als die Betrunkene von den Polizisten geweckt worden sei, habe sie sich an nichts mehr erinnern können.

Der Polizei zufolge war die 47-Jährige am Montagabend so stark alkoholisiert, dass die Beamten keinen Promille-Test machen konnten. Die Streife brachte sie gemeinsam mit ihrem Hund, der sich ebenfalls in der Wohnung des Ehepaars aufhielt, nach Hause.

(APA/CD)

Facebook (Meta) vs. Impfgegner

"V_V" in Bedrängnis

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit

Jeder Fünfte bereut Postings

Erst denken, dann posten

Wiederholter Quarantänebrecher

37-Jähriger in OÖ festgenommen

Die Lebensqualität Wiens

weltweit auf Platz 1

Corona-Infektionszahlen sinken

Dennoch 72 tote in 24 Stunden

Politiker Gehälter steigen

1,6 Prozent mehr im Jahr 2022