Indien: Jeans-Verbot für Mädchen

(31.03.2014) Kopfschütteln über irre Kleidungsvorschriften in Indien. In mehr als 50 Dörfern im Norden des Landes dürfen Mädchen keine Jeans mehr tragen. Die genaue Begründung ist unklar. Doch die indischen Dorfräte werden immer wieder wegen ihrer Eingriffe in die Lebensweise der Menschen kritisiert. Vor allem Frauen und Mädchen sind in Indien ja extrem benachteiligt. Hilfsorganisationen aus aller Welt bemühen sich um Veränderung.

Daniel Seller von „care.at“:
“Es ist ein sehr langwieriger Prozess. Wir reden hier von mehr als 1 Milliarde Menschen. Natürlich konzentrieren sich die Projekte auf Mädchen und Frauen, aber die gesamte Bevölkerung muss eingebunden werden. Nur so können wir Schritt für Schritt für Gleichstellung sorgen.“

Waran krabbelt aus WC

Echse in der Toilette

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise