Indien: Jeans-Verbot für Mädchen

(31.03.2014) Kopfschütteln über irre Kleidungsvorschriften in Indien. In mehr als 50 Dörfern im Norden des Landes dürfen Mädchen keine Jeans mehr tragen. Die genaue Begründung ist unklar. Doch die indischen Dorfräte werden immer wieder wegen ihrer Eingriffe in die Lebensweise der Menschen kritisiert. Vor allem Frauen und Mädchen sind in Indien ja extrem benachteiligt. Hilfsorganisationen aus aller Welt bemühen sich um Veränderung.

Daniel Seller von „care.at“:
“Es ist ein sehr langwieriger Prozess. Wir reden hier von mehr als 1 Milliarde Menschen. Natürlich konzentrieren sich die Projekte auf Mädchen und Frauen, aber die gesamte Bevölkerung muss eingebunden werden. Nur so können wir Schritt für Schritt für Gleichstellung sorgen.“

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post