Indy-500-Crash!

rennstrecke indianapolis motor speedway 1848561 960 720

Aufatmen nach einem heftigen Crash bei der ersten Indy-500-Quali: Ex-Formel-1-Fahrer Sebastien Bourdais kracht mit Tempo 330 frontal in die Mauer. In der zweiten Kurve verliert der Franzose die Kontrolle über sein Heck und prallt danach gegen die Wand. Sofort geht der Wagen in Flammen auf, er überschlägt sich sogar fast. Ein Rettungsteam ist binnen Sekunden bei ihm. Und was für ein Glück: Der 38-Jährige ist bei vollem Bewusstsein, erleidet allerdings mehrere Knochenbrüche. Ihm geht’s soweit ganz gut, heißt es.

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher