Indy-500-Crash!

rennstrecke indianapolis motor speedway 1848561 960 720

Aufatmen nach einem heftigen Crash bei der ersten Indy-500-Quali: Ex-Formel-1-Fahrer Sebastien Bourdais kracht mit Tempo 330 frontal in die Mauer. In der zweiten Kurve verliert der Franzose die Kontrolle über sein Heck und prallt danach gegen die Wand. Sofort geht der Wagen in Flammen auf, er überschlägt sich sogar fast. Ein Rettungsteam ist binnen Sekunden bei ihm. Und was für ein Glück: Der 38-Jährige ist bei vollem Bewusstsein, erleidet allerdings mehrere Knochenbrüche. Ihm geht’s soweit ganz gut, heißt es.

Bierflasche mit Bim geöffnet

Video aus Deutschland geht viral

Wien: Geisterfahrt gefilmt

Inder auf der A22 gestoppt

Abriss wegen Bettwanzen?

Villacher Internat zittert

Verarsche deinen Partner!

für eine erfolgreiche Beziehung

#10yearchallenge: Spionage?

Ideal für Gesichtserkennung

Neue Funktion bei Google Maps

Lang erwartetes Feature