Inklumojis: Emojis mit Behinderung

(18.01.2017) Jetzt gibt’s die Emojis mit Behinderung! Die deutsche Aktion Mensch hat sogenannte „Inklumojis“ herausgebracht. Das sind Emojis, die extra für Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. Damit sollen sie nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der modernen Kommunikation integriert werden. Verfügbar sind die kleinen Figuren momentan in einer App, die du dir gratis downloaden kannst.

Langfristig sollen die Inklumojis aber fester Bestandteil der regulären Unicode-Tastatur werden, sagt Sascha Decker von der Aktion Mensch:
"Die Aktion Mensch hat sich gedacht, eigentlich bräuchte es auch Emojis, die ganz selbstverständlich Menschen mit Behinderung zeigen. Also haben wir 27 Zeichen entwickelt. Zum Beispiel Emojis mit Rollstuhl, ein Blindenhund mit Sonnenbrille oder ein Liebespaar, bei dem die Frau nur einen Arm hat. Das Thema Behinderung soll damit ganz selbstverständlich in unsere Alltagskommunikation Einzug halten."

Thiem wieder in Action

Generali Open Pro Series

Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt

Zentralmatura startet

Liebe Schüler: Toi, toi, toi

Polizei-Heli mit Laser geblendet

Crew musste Flug abbrechen

Van der Bellen um 00:18 in Lokal

nach Corona-Sperrstunde

Titelblatt mit 1000 Coronatoten

Heutige "New York Times"

"Schoafe Russin" Foto aufgetaucht

Ibiza-Affäre

Anna Veith beendet Karriere

Jetzt ist es fix