Inklumojis: Emojis mit Behinderung

(18.01.2017) Jetzt gibt’s die Emojis mit Behinderung! Die deutsche Aktion Mensch hat sogenannte „Inklumojis“ herausgebracht. Das sind Emojis, die extra für Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. Damit sollen sie nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der modernen Kommunikation integriert werden. Verfügbar sind die kleinen Figuren momentan in einer App, die du dir gratis downloaden kannst.

Langfristig sollen die Inklumojis aber fester Bestandteil der regulären Unicode-Tastatur werden, sagt Sascha Decker von der Aktion Mensch:
"Die Aktion Mensch hat sich gedacht, eigentlich bräuchte es auch Emojis, die ganz selbstverständlich Menschen mit Behinderung zeigen. Also haben wir 27 Zeichen entwickelt. Zum Beispiel Emojis mit Rollstuhl, ein Blindenhund mit Sonnenbrille oder ein Liebespaar, bei dem die Frau nur einen Arm hat. Das Thema Behinderung soll damit ganz selbstverständlich in unsere Alltagskommunikation Einzug halten."

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg