Inklumojis: Emojis mit Behinderung

(18.01.2017) Jetzt gibt’s die Emojis mit Behinderung! Die deutsche Aktion Mensch hat sogenannte „Inklumojis“ herausgebracht. Das sind Emojis, die extra für Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. Damit sollen sie nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der modernen Kommunikation integriert werden. Verfügbar sind die kleinen Figuren momentan in einer App, die du dir gratis downloaden kannst.

Langfristig sollen die Inklumojis aber fester Bestandteil der regulären Unicode-Tastatur werden, sagt Sascha Decker von der Aktion Mensch:
"Die Aktion Mensch hat sich gedacht, eigentlich bräuchte es auch Emojis, die ganz selbstverständlich Menschen mit Behinderung zeigen. Also haben wir 27 Zeichen entwickelt. Zum Beispiel Emojis mit Rollstuhl, ein Blindenhund mit Sonnenbrille oder ein Liebespaar, bei dem die Frau nur einen Arm hat. Das Thema Behinderung soll damit ganz selbstverständlich in unsere Alltagskommunikation Einzug halten."

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA