Inklumojis: Emojis mit Behinderung

(18.01.2017) Jetzt gibt’s die Emojis mit Behinderung! Die deutsche Aktion Mensch hat sogenannte „Inklumojis“ herausgebracht. Das sind Emojis, die extra für Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. Damit sollen sie nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der modernen Kommunikation integriert werden. Verfügbar sind die kleinen Figuren momentan in einer App, die du dir gratis downloaden kannst.

Langfristig sollen die Inklumojis aber fester Bestandteil der regulären Unicode-Tastatur werden, sagt Sascha Decker von der Aktion Mensch:
"Die Aktion Mensch hat sich gedacht, eigentlich bräuchte es auch Emojis, die ganz selbstverständlich Menschen mit Behinderung zeigen. Also haben wir 27 Zeichen entwickelt. Zum Beispiel Emojis mit Rollstuhl, ein Blindenhund mit Sonnenbrille oder ein Liebespaar, bei dem die Frau nur einen Arm hat. Das Thema Behinderung soll damit ganz selbstverständlich in unsere Alltagskommunikation Einzug halten."

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall