Innsbruck: Diesel löst Chaos aus

(08.10.2015) Ein Verkehrschaos hat es gestern in Innsbruck gegeben. Plötzlich überzieht ein Dieselfilm eine Straße in der Innenstadt. Dieser mischt sich mit Regenwasser, daher wird die Lage gefährlich. Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Großer Teile der Kaiserjägerstraße im Zentrum waren dann ziemlich rutschig. Passanten sind gestürzt. 60 Feuerwehrleute haben versucht, dem Diesel mit Bindemittel Herr zu werden. Das hat sich bis in den Nachmittag hinein gezogen."

Woher der Diesel gekommen ist, weiß man noch nicht. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Tiroler Krone.

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?