Innsbruck: Diesel löst Chaos aus

Ein Verkehrschaos hat es gestern in Innsbruck gegeben. Plötzlich überzieht ein Dieselfilm eine Straße in der Innenstadt. Dieser mischt sich mit Regenwasser, daher wird die Lage gefährlich. Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Großer Teile der Kaiserjägerstraße im Zentrum waren dann ziemlich rutschig. Passanten sind gestürzt. 60 Feuerwehrleute haben versucht, dem Diesel mit Bindemittel Herr zu werden. Das hat sich bis in den Nachmittag hinein gezogen."

Woher der Diesel gekommen ist, weiß man noch nicht. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Tiroler Krone.

Furchtbare Hai-Attacke

Touristin verliert beide Hände

Philippa nimmt Mandat an

Paukenschlag!

Künstliche Haut für Handy

Smartphone erkennt Emotionen

Täglich Betrugsfälle

Tiroler Polizei warnt!

Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung