Innsbruck: Diesel löst Chaos aus

Ein Verkehrschaos hat es gestern in Innsbruck gegeben. Plötzlich überzieht ein Dieselfilm eine Straße in der Innenstadt. Dieser mischt sich mit Regenwasser, daher wird die Lage gefährlich. Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Großer Teile der Kaiserjägerstraße im Zentrum waren dann ziemlich rutschig. Passanten sind gestürzt. 60 Feuerwehrleute haben versucht, dem Diesel mit Bindemittel Herr zu werden. Das hat sich bis in den Nachmittag hinein gezogen."

Woher der Diesel gekommen ist, weiß man noch nicht. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Tiroler Krone.

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt