Innsbruck: Diesel löst Chaos aus

(08.10.2015) Ein Verkehrschaos hat es gestern in Innsbruck gegeben. Plötzlich überzieht ein Dieselfilm eine Straße in der Innenstadt. Dieser mischt sich mit Regenwasser, daher wird die Lage gefährlich. Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Großer Teile der Kaiserjägerstraße im Zentrum waren dann ziemlich rutschig. Passanten sind gestürzt. 60 Feuerwehrleute haben versucht, dem Diesel mit Bindemittel Herr zu werden. Das hat sich bis in den Nachmittag hinein gezogen."

Woher der Diesel gekommen ist, weiß man noch nicht. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Tiroler Krone.

Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum