Insta: Neues Tool gegen Mobber

"Willst du das wirklich posten?"

(09.07.2019) Instagram verstärkt jetzt den Kampf gegen Cyber-Mobbing. Künftig wird ein neues Tool eingesetzt, dass Hass-Postings schon während des Schreibens verhindern soll. Eine Künstliche Intelligenz erkennt bereits beim Verfassen des Textes potenziell verletzende Worte. Der User wird darauf aufmerksam gemacht und gefragt, ob er die Nachricht wirklich so veröffentlichen will?

Coole Sache, sagt Matthias Jax von saferinternet.at:
"Es ist auf jeden Fall eine Bewusstseinsbildung. Instagram hat da die Hoffnung, dass vielen Usern einfach klar wird, dass dieses und jenes verletzend ist. Der Nutzer soll einfach zweimal darüber nachdenken. Die User, die gezielt mobben wollen, werden sich dadurch natürlich nicht abschrecken lassen."

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich