Insta: Suizid-Button

(25.10.2016) Instagram bekommt jetzt ein Tool gegen Suizid und Selbstverletzungen. User können dabei auffällige Postings ganz einfach anonym melden. Dann wird der gefährdete Nutzer kontaktiert und ihm Hilfe angeboten. Dabei schickt ihm das Insta-Team verschiedene Informationen zur Selbsthilfe und den Kontakt zu lokalen Notfall-Services.

Aber hilft dieser sogenannte Suizid-Button den Betroffenen wirklich?

Grundsätzlich ist diese Funktion eine gute Idee, sagt Jugendpsychologe Roland Bugram:
"Wenn man damit versucht, den Menschen Möglichkeiten zu übermitteln, Hilfestellungen zu suchen, dann ist das eine gute Idee. Für die persönliche Ansprache ist das der falsche Weg. Menschen in Krisensituationen wollen zumindest ein Vier-Augen-Gespräch, um sich dort Aufmerksamkeit zu holen und verstanden zu werden."

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder