Instagram beschränkt Stories

nur mehr drei sichtbar

(21.07.2022) Neue Updates auf der beliebten Social-Media-Plattform Instagram sind nichts Neues für die Nutzer, aber künftig möchte die Plattform die Story-Funktion erheblich einschränken.

Die Story-Funktion auf Instagram erfreut sich an Beliebtheit und wird dementsprechend viel genutzt. Zurzeit ist es möglich, bis zu 100 Instagram-Stories aktiv in seinem Profil zu haben. Doch aktuell testet Instagram ein neues Layout, das einen großen Teil der Posts ausblenden soll. In Zukunft sollen nur mehr drei Stories auf einmal im Profil zu sehen sein, auch wenn mehr als drei Instagram-Stories gepostet werden können. Die Plattform will so eine Story-Flut verhindern. Wenn man als Nutzer mehr sehen möchte, ist dies über einen „See more“-Button möglich. Diese Neuerung könnte für Influencer und andere öffentlichkeitswirksame Profile eine enorme Umstellung bedeuten. Die meisten Nutzer zappen sich nur durch die Stories durch, weshalb vermutet wird, dass der Button am rechten Bildrand in Zukunft wenig genutzt wird.

Es könnte aber durchaus positive Auswirkungen auf den Story-Content haben, da vielleicht weniger, aber dafür wertigerer Inhalt gepostet wird. Wann diese Änderung kommt, ist noch nicht sicher. Derzeit befindet sich die Funktion nur in einer Testphase.

(SN)

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen