"Instagram Music" auch bei uns

User freuen sich mega

(19.08.2020) Es ist soweit: „Instagram Music“ gibt es ab jetzt auch bei uns! Endlich werden deine Insta-Stories noch kreativer – denn zu schönen Bildern und Schriftzügen kannst du auch noch Musik dazugeben. Nichts mehr mit „Dieser Sound ist in deinem Land nicht verfügbar!“

„Instagram Music“ hat es bisher ja nur in den USA und einigen größeren europäischen Ländern gegeben. In den USA wurde die Funktion schon vor zwei Jahren eingeführt: Seit Mitte 2018 können Nutzer der Facebook-Tochter dort ihren „Stories“-Beiträgen beim Anlegen Musik beifügen. „So lassen sich deine Gefühle noch besser unterstreichen und zum Ausdruck bringen“, hat Instagram damals versprochen - und uns in Österreich mehr als zwei Jahre darauf warten lassen.

Wenn du das Musik-Feature gleich testen magst, kannst du es beim Erstellen der nächsten Instagram-Story über den Sticker-Button aufrufen. Achtung, fertig, POSTEN!

(mt)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei