Instagram-Wirbel um Hillary

(30.07.2016) Instagram-Wirbel um eine halbnackte Hillary Clinton. In einem Vorort von Melbourne in Australien hat ein Sprayer die US-Präsidentschaftskandidatin in einem sehr knappen Badeanzug abgebildet.

Das sorgt nicht nur in der Stadt für Aufregung, sondern auch auf Instagram. Der Sprayer hat nämlich ein Foto davon gepostet. Daraufhin wurde sein Account gelöscht.

Für ihn sei das eine Katastrophe, sagt der Sprayer im Interview mit dem örtlichen Radiosender 3AW. Er habe 110.000 Follower gehabt und nun diese Möglichkeit zur Verbreitung seiner Kunst verloren.

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt