Instagram-Wirbel um Hillary

(30.07.2016) Instagram-Wirbel um eine halbnackte Hillary Clinton. In einem Vorort von Melbourne in Australien hat ein Sprayer die US-Präsidentschaftskandidatin in einem sehr knappen Badeanzug abgebildet.

Das sorgt nicht nur in der Stadt für Aufregung, sondern auch auf Instagram. Der Sprayer hat nämlich ein Foto davon gepostet. Daraufhin wurde sein Account gelöscht.

Für ihn sei das eine Katastrophe, sagt der Sprayer im Interview mit dem örtlichen Radiosender 3AW. Er habe 110.000 Follower gehabt und nun diese Möglichkeit zur Verbreitung seiner Kunst verloren.

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien

Verpackungsmüll Entsorgungspflicht

auch für Online Händler