Instarexic: Fit oder magersüchtig?

(29.10.2015) Bist du einfach nur fit oder schon ein "Instarexic"? User haben den Begriff aus "Instagram“ und "Anorexie“ zusammengesetzt. Man bezeichnet damit Nutzer, die quasi nach jedem Essen sofort ins Fitnessstudio rennen und Fotos vom Workout stolz ins Netz stellen. Das Ziel: Möglichst viele Likes und positive Kommentare. Die "Instarexics" selbst sehen in ihrem Verhalten kein Problem: Sie würden einfach nur gesund leben.

Stimmt nicht, sagt die auf Essstörungen spezialisierte Psychotherapeutin Andrea Hammerer:
“Es zeigt sich sogar ein ganz typisches Magersuchtverhalten. Alles was ich esse muss sofort wieder runter. Für ein Ei muss ich gleich mal 30 Minuten aufs Laufband. Ich kann nur allen Angehörigen und Freunden raten: Bitte solche Fotos nicht liken. Man darf die User da wirklich nicht bestätigen, sonst wird der Wahn immer schlimmer.“

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €