iPhone 14 und mehr

Apple stellt neue Produkte vor

(07.09.2022) Heute ist es soweit: Apple wird am Abend in Cupertino, Kalifornien seine neuen Geräte präsentieren. Offizielle Informationen von seiten des Konzerns gibt es noch keine, aber die Gerüchteküche brodelt: Neue iPhones, Apple Watches, AirPods und sogar ein iPad sind im Gespräch!

4 neue iPhones

Das Unternehmen wird aller Voraussicht nach die folgenden vier neuen Modelle vorstellen: Das iPhone 14 (6,1 Zoll), das iPhone 14 Pro (6,1 Zoll), das iPhone 14 Plus (6,7 Zoll) und das iPhone 14 Pro Max (6,7 Zoll). Damit bringt Apple erstmals seit Jahren wieder ein iPhone der Plus-Serie auf den Markt. Der Verkauf des iPhone Mini dürfte, aufgrund von zu geringen Verkaufszahlen, komplett eingestellt werden. Bei den Nicht-Pro-Geräten werden zwar leichte Verbesserungen der Kamera und des Akkus erwartet, tiefgreifende Änderungen im Vergleich zum iPhone 13 dürfte es aber nicht geben.

Vielmehr will sich Apple diesmal auf die Vorzüge der Pro-Modelle fokussieren, hier könnte es einige Upgrades geben: Der Balken-Notch soll durch ein kleines Kameraloch ersetzt werden. Die Pro-Serie erhält auch einen neuen Prozessor, den A16-Bionic-Chip. Dieser soll aber zum ersten Mal nicht in die Standard-Modelle eingebaut werden, das iPhone 14 und 14 Plus werden wohl weiterhin mit dem A15-SoC bestückt. Deutliche Verbesserungen soll es bei den Kameras des iPhone 14 Pro und Pro Max geben. Eine Steigerung von 12 Megapixel beim Vorjahresmodell, auf 48 Megapixel beim heurigen Gerät, wird erwartet. Außerdem könnten die neuen iPhone's einen neuen "Nachthimmel-Modus" erhalten. Ein weiteres Feature ist der mögliche "Always On" Display. Das würde bedeuten, dass selbst bei ausgeschaltetem Bildschirm die Anzeige auf dem Smartphone durchgehend aktiviert ist.

Apple Watch Pro

Bei der smarten Apple-Uhr werden gleich 3 neue Modelle erwartet. Die Apple Watch Series 8 soll mit einer besseren Akkulaufzeit ausgestattet sein, und in der Lage sein, deine Körpertemperatur mit einem speziell eingebauten Sensor zu messen. Außerdem geht auch die Apple Watch SE in die nunmehr zweite Generation über. Das Highlight ist aber die brandneue Apple Watch Pro. Sie richtet sich insbesondere an SportlerInnen und soll neben einem veränderten Design, einem größeren Display und einer noch höheren Akkulaufzeit auch ein viel robusteres Gehäuse aufweisen, als die Vorgängermodelle.

Airpods und iPad

Die Airpods Pro 2 werden eine bessere Soundqualität aufweisen, durch den neu entwickelten H2-Audio-Chip verspricht Apple ein verbessertes Noise-Canceling und mehr Signalstabilität. Ob heute auch die neuen iPad's der 10. Generation vorgestellt werden, ist noch nicht ganz sicher. Gerüchte sprechen von einer eigenen iPad Veranstaltung im Oktober, bei der dann auch die aktuellen MacBook-Modelle präsentiert werden sollen.

Auch das neue Betriebssystem iOS 16 wird aller Voraussicht nach heute Abend präsentiert und bald auf den Smartphones zum Download zur Verfügung stehen. Apple bietet eine Vorschau der Software hier.

(LS)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz