iPhone 6 fällt gleich mal hinunter

Riesenansturm auf die neuen iPhones: Der Vorverkauf von iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat begonnen und es gibt einen regelrechten Run. In Österreich kann man die neuen Handys zumindest schon bei T-Mobile und Drei vorbestellen. Teilweise wird sogar der Vorverkauf des iPhone 5 getoppt - und das, obwohl die neuen Apple-Produkte nach der Präsentation als nicht besonders innovativ kritisiert wurden. Egal, viele wollen einfach bei den ersten dabei sein.

Handy-Experte David Kotrba von der Internetplattform futurezone.at:
“Das Schlangestehen vor Apple-Stores, wie es international vorkommt, ist fast ein Trend oder Hype. Für viele gehört das einfach dazu. Andere User kommen aus der Apple-Welt nicht mehr raus. Würden sie auf Android umsteigen, dann würden sie wohl ihre iTunes-Sammlung und Ähnliches vermissen.„

Die anderen Anbieter bleiben offenbar bei 26. September, um die ersten Vorbestellungen entgegen zu nehmen. Ausgeliefert wird ab dem 3. Oktober.

Der Pechvogel des Tages ist der Australier Jack Cooksey! Er ist der erste Kunde, der in der Stadt Perth in Australien, ein nagelneues iPhone 6 ergattern konnte. Kurz nach der Freude, dann ein Riesenschreck: Er lässt das Gerät sofort fallen.

AppleStore1

In München bildete sich vor dem Apple-Store eine Schlange

Kurz für Kickl-Entlassung

alle Updates findest du hier!

Wien: Mann niedergestochen

Bluttat in Parkanlage

Neugeborenes im Taxi vergessen

Einfach nur WTF!

Nach Schwarzenegger-Attacke

keine Anzeige!

Böhmermann: Countdown online

Neue Infos zu Strache-Video?

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!