iPhone: Message macht App kaputt

(31.12.2016) Achtung, iPhone-User: Eine bösartige Message ist im Umlauf, die die iMessage-App auf deinem Handy kaputt macht.

Diese Nachricht beinhaltet eine Visitenkarten-Datei. Diese enthält Unmengen an Datenmüll, sodass iMessage beim Öffnen in eine Dauerschleife gerät und sich aufhängt. Auch ein Neustart bringt nichts.

Wie du dich schützen kannst, liest du weiter unten!

Im Web kursieren mittlerweile mehrere Tricks, wie man das Problem lösen kann.

Empfohlen wird, über Siri eine Nachricht zu diktieren. Dann sollte sich iMessage wieder öffnen lassen.

Eine andere Lösung: Bitte einen Freund, dir eine Message zu schicken. Wenn diese eingeht, öffne sie direkt über die Benachrichtigung. Auch dann sollte iMessage wieder „anspringen“.

Noch besser: Wenn du eine Visitenkarten-Datei von einem dubiosen Absender bekommst, öffne sie gar nicht!

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte