IQ-Test auf Facebook taugt nichts

(08.08.2014) Zu früh gefreut! Auf Facebook geht derzeit ein Intelligenz-Test um. Stolz posten viele User ihr Ergebnis. Ein IQ von 130, den eigentlich nur drei Prozent der Bevölkerung haben, ist dabei keine Seltenheit. Experten sagen jetzt: Mit einem echten Intelligenz-Test hat diese Internet-Spielerei nichts zu tun. Selbst wenn man alle 18 Fragen falsch hat, ist das Ergebnis noch ganz gut.

Psychologe Marco Vetter ist skeptisch:
Intelligenztests einfach im Internet zu machen, kann natürlich auch negative Konsequenzen haben. Normalerweise haben Intelligenztests Anleitungen, die den wissenschaftlichen Hintergrund erklären. Auffällig ist, dass der Test sehr kurz ist, das heißt, er wird nicht sehr genau messen. Was auch auffällig ist, ist, dass die Fragen eine sehr hohe Ratewahrscheinlichkeit haben.*

Zum Fake-Intelligenz-Test geht hier.

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!