IQ-Test auf Facebook taugt nichts

(08.08.2014) Zu früh gefreut! Auf Facebook geht derzeit ein Intelligenz-Test um. Stolz posten viele User ihr Ergebnis. Ein IQ von 130, den eigentlich nur drei Prozent der Bevölkerung haben, ist dabei keine Seltenheit. Experten sagen jetzt: Mit einem echten Intelligenz-Test hat diese Internet-Spielerei nichts zu tun. Selbst wenn man alle 18 Fragen falsch hat, ist das Ergebnis noch ganz gut.

Psychologe Marco Vetter ist skeptisch:
Intelligenztests einfach im Internet zu machen, kann natürlich auch negative Konsequenzen haben. Normalerweise haben Intelligenztests Anleitungen, die den wissenschaftlichen Hintergrund erklären. Auffällig ist, dass der Test sehr kurz ist, das heißt, er wird nicht sehr genau messen. Was auch auffällig ist, ist, dass die Fragen eine sehr hohe Ratewahrscheinlichkeit haben.*

Zum Fake-Intelligenz-Test geht hier.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters