Irre Alko-Fahrt auf der A10

Extrem gefährliche Szenen auf der Tauernautobahn. Ein stark alkoholisierter Kärntner ist mit seinem Wagen zwischen Villach und Spittal in Schlangenlinien unterwegs. Der 50-Jährige fährt dabei über beide Fahrspuren und den Pannenstreifen, Tunnelwände verfehlt er nur um Zentimeter. Rund 25 Kilometer dauert die irre Fahrt.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Er ist nicht einfach aufzuhalten gewesen. Schließlich ist es der Polizei aber doch gelungen, ihn zu stoppen. Ein Alkotest hat mehr als 2 Promille ergeben. Ihm droht eine Anzeigenflut.“

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig

Familie neun Jahre im Keller

Neue Details

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra

Stimmen aus dem Sarg

Gelächter auf Beerdigung