Irre Alko-Fahrt auf der A10

(08.06.2016) Extrem gefährliche Szenen auf der Tauernautobahn. Ein stark alkoholisierter Kärntner ist mit seinem Wagen zwischen Villach und Spittal in Schlangenlinien unterwegs. Der 50-Jährige fährt dabei über beide Fahrspuren und den Pannenstreifen, Tunnelwände verfehlt er nur um Zentimeter. Rund 25 Kilometer dauert die irre Fahrt.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Er ist nicht einfach aufzuhalten gewesen. Schließlich ist es der Polizei aber doch gelungen, ihn zu stoppen. Ein Alkotest hat mehr als 2 Promille ergeben. Ihm droht eine Anzeigenflut.“

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen